Tagged: webfonts Toggle Comment Threads | Keyboard Shortcuts

  • Jens 12:46 am on December 23, 2015 Permalink | Resolved
    • Ellen (Support-Team) marked this resolved
      12:12 pm on December 30, 2015
    • Ellen (Support-Team) marked this unresolved
      12:12 pm on December 30, 2015

    Tags: , , webfonts   

    Schriftarten ändern in Dorayaki Theme ? 

    Hallo elma-Team,

    wie kann ich die Schriftarten im Dorayaki-Theme ändern?
    Ich würde gerne andere Google-Fonts verwenden, da die voreingestellten nicht mit meinem CD harmonieren.
    Ich kann ein wenig HTML und CSS aber leider kein php.
    Im Style-CSS kann ich nichts dazu finden, also muss es wohl im php passieren. Wo kann ich die Schriftart ändern?

    Ich würde die Änderungen gern im Child-Theme vornehmen, damit sie mir bei Updates erhalten bleiben.

    Bitte gebt mir eine Anleitung, wo und wie ich da vorgehen muss.

    Liebe Grüße und schöne Weihnachten

    Jens

    PS: Es wäre schön, wenn Eure Themes eine Änderung der Fonts im Customizer hätten. Vielleicht könnt Ihr das ja bei den nächsten Updates mal einbauen?

     
    • Jens 10:50 am on December 30, 2015 Permalink | Log in to Reply

      Schade, bis heute keine Antwort. Ich dachte, wenn man das Template-Bundle gekauft hat, dann darf man auch erwarten, dass man eine Antwort bekommt.

    • Ellen (Support-Team) 12:12 pm on December 30, 2015 Permalink | Log in to Reply

      Hallo Jens,

      bitte entschuldige vielmals für den späten Support über die Weihnachts/Neujahrs-Woche. Wenn du auch Google Fonts (aber andere) im Theme nutzen möchtest, würde ich dir das WordPress-Plugin WP Google Fonts empfehlen. Das ist die einfachste Option (und sicher bei Theme-Updates). Ansonsten müsstest du ein Child-Theme anlegen und dir eine functions.php Datei fürs Child-Theme anlegen und dort die Google Fonts einbinden, das ist aber wie gesagt leider etwas komplizierter, das Plugin ist wirklich die beste Option.

      Grüße und einen guten Rutsch!
      Ellen

    • Jens 3:52 pm on December 31, 2015 Permalink | Log in to Reply

      Danke. Hab ich mir schon gedacht, dass ihr Weihnachten auch mal frei haben wollt. Werd es gleich die nächsten Tage ausprobieren. Ich habe allerdings umgeschwenkt auf das Zeitreise-Theme, aber da ist es sicherlich genauso zu handhaben oder?

      Liebe Grüße und komm gut in das neue Jahr

      Jens

  • frgr 4:44 pm on November 20, 2014 Permalink | Unresolved
    • markus.kriesi marked this unresolved
      10:00 pm on December 5, 2014
    • markus.kriesi marked this normal
      10:00 pm on December 5, 2014
    • frgr marked this resolved
      10:11 pm on November 22, 2014
    • frgr marked this unresolved
      4:53 pm on November 21, 2014

    Tags: , webfonts,   

    Liebes Forum,

    ich habe versucht, Google Webfonts über functions.php und die style.css einzubinden und es funktioniert leider nicht. Was hab ich übersehen?

    Theme: Zuki, WordPress: selbst gehosted, Bearbeitet: Child Theme (functions.php und style.css im Child-Ordner).

    Mein Code im functions.php:

    <?php
    
    function zukichildthemefolder_fonts_url() {
    	$fonts_url = '';
    	/* Translators: If there are characters in your language that are not
    	 * supported by PT Sans or Raleway translate this to 'off'. Do not translate
    	 * into your own language.
    	 */
    	$gentium = _x( 'on', 'Gentium Book Basic font: on or off', 'zukichildthemefolder' );
    	$share = _x( 'on', 'Share font: on or off', 'zukichildthemefolder' );
    
    	if ( 'off' !== $gentium || 'off' !== $share ) {
    		$font_families = array();
    		if ( 'off' !== $gentium )
    			$font_families[] = 'Gentium Book Basic:400,400italic,700,700italic';
    		if ( 'off' !== $share )
    			$font_families[] = 'Share:400,400italic,700,700italic';
    		$query_args = array(
    			'family' => urlencode( implode( '|', $font_families ) ),
    			'subset' => urlencode( 'latin,latin-ext' ),
    		);
    		$fonts_url = add_query_arg( $query_args, "//fonts.googleapis.com/css" );
    	}
    	return $fonts_url;
    } 

    Mein style.css:

    body {
    	font-family: 'Gentium Book Basic', Georgia, serif !important;
    }

    Was passiert: Body Text erscheint in Georgia, nicht mit Gentium. Muss ich noch weitere Zeilen im CSS überarbeiten? Hab ich was falsch gecoded?

    Für jede Hilfe sehr dankbar!
    Fritz

     
    • Ellen (Support-Team) 5:13 pm on November 21, 2014 Permalink | Log in to Reply

      Hallo Fritz,
      eventuell reicht es nicht, die Schrift nur in den Body-Wert einzufügen, probiere einmal aus, eine spezielle CSS-Eigenschaft anzusprechen. Du kannst über die Developer-Funktion im Browser auch testen, ob deine Schrift im head-Bereich korrekt verlinkt wird.
      Bitte habe Verständnis, dass ich nicht im Detail weiterhelfen kann, da es sich um eine individuelle Theme-Anpassung handelt.
      Viel Erfolg und viele Grüße,
      Ellen

    • frgr 8:52 pm on November 21, 2014 Permalink | Log in to Reply

      Liebe Ellen,

      danke für deine Antwort. Ich denke nicht, dass das ein individuelles Problem ist. Ich versuche, so wie bei Euch im Blog beschrieben, andere Webfonts über die functions.php einzubinden (http://www.elmastudio.de/wordpress/google-webfonts-in-wordpress-einbinden-so-funktionierts/).

      Das Ergebnis ist jedoch, dass stets auf die Fall-back-Schrift (Georgia) zurückgegriffen wird.

      Mein Verdacht ist aktuell, dass ich im functions.php zunächst ein Stück Code brauche, dass die von euch eingebetteten Google-Fonts rauswirft. Kann das sein? Eure Anleitung geht ja davon aus, dass noch gar keine Google-Fonts eingebunden sind, was beim Zuki-Theme aber der Fall ist …

      Schöne Grüße!
      Fritz

    • Mario472 10:40 pm on November 21, 2014 Permalink | Log in to Reply

      Nabend Fritz,

      es sieht tatsächlich so aus, als würde in der functions.php etwas fehlen:


      function theme_slug_scripts() {
      global $wp_styles;

      // Add Google Webfonts
      wp_enqueue_style( 'theme-slug-fonts', theme_slug_fonts_url(), array(), null );

      }
      add_action( 'wp_enqueue_scripts', 'theme_slug_scripts' );

      Meinem bescheidenen Wissensstand zufolge bewirkt das die Einbindung im Frontend. theme-slug bzw. theme_slug musst natürlich mit denen Deines (Child-) Themes ersetzen.

      • frgr 3:37 am on November 22, 2014 Permalink | Log in to Reply

        Hallo Mario, vielen Dank für deine Antwort!

        Ich habe anderswo im Netz in der Zwischenzeit das hier gefunden und eingebaut. Ist nicht ganz dasselbe, hat aber immerhin dazu geführt, dass ich die Schriften im Frontend sehen konnte:

        function zukichildthemefolder_scripts_styles() {
        // global $wp_styles;
        wp_enqueue_style( 'zukichildthemefolder-fonts', zukichildthemefolder_fonts_url(), array(), null );
        }
        add_action( 'wp_enqueue_scripts', 'zukichildthemefolder_scripts_styles' );

        Anschließend konnte ich auch Schriften im style.css anpassen. Ich hoffe, das war soweit alles okay, denn natürlich würde ich ungern alles noch mal machen :) !

        Herzliche Grüße, Fritz

        • frgr 10:13 pm on November 22, 2014 Permalink | Log in to Reply

          @ Ellen: ich glaube, es könnte sinnvoll sein, diesen Befehl in eurem Blog noch in den entsprechenden Artikel über Google-Fonts einzubauen, so er denn richtig ist. …

          Schönes Wochenende! Fritz

          • Ellen (Support-Team) 7:05 am on November 24, 2014 Permalink | Log in to Reply

            Hallo Fritz,
            ja okay, das stimmt, das werde ich machen!
            Viele Grüße, Ellen

c
compose new post
j
next post/next comment
k
previous post/previous comment
r
reply
e
edit
o
show/hide comments
t
go to top
l
go to login
h
show/hide help
shift + esc
cancel