Tagged: Kommentar Toggle Comment Threads | Keyboard Shortcuts

  • cannondale63 7:00 pm on February 4, 2016 Permalink | Flag unresolved

      Tags: Kommentar,   

      Onigiri: Kommentarmöglichkeit erscheint nicht 

      Hallo zusammen, ich bin glaub grad ein wenig auf den Kopf gefallen: Auf http://www.anninathali.ch wird die Blogfunktion über http://www.anninathali.ch/journal benutzt. Obwohl die Kommentarfunktion zugeschaltet ist, erscheint das Kommentarfeld im Frontend nicht. Was mache ich da bloss falsch? Oder gibts diese bei Onigiri gar nicht? Könnte sein, wenn ich in der Live-Demo gucke…

      Gruss und Dank, Dominik

       
      • Marc (Support-Team) 3:15 pm on February 5, 2016 Permalink | Log in to Reply

        Hallo Dominik,

        zur Zeit werden auf der von dir genannten Seite keine Beiträge angezeigt. Leider konnte ich so nicht nachvollziehen, ob auf den Beitragsseiten ein Fehler bei der Anzeige des Kommentarformulars auftritt. Hier hast du ein Beispiel mit aktivierter Kommentarfunktion: http://themes.elmastudio.de/onigiri/2014/12/01/look/

        Viele Grüße
        Marc

        • cannondale63 4:45 pm on February 5, 2016 Permalink | Log in to Reply

          Hallo Marc

          Es war EIN Beitrag auf dieser Seite. Habe nun aber zwei Testbeiträge erfasst, damit es klarer wird. Die Kommentarfunktion wird nun angezeigt. Ich hatte vergessen, auf der Seite, die ich für die Anzeige der Beiträge brauche, das «Kommentare erlauben»-Häklein zu setzen. Dieses braucht es eben nicht nur bei den einzelnen Beiträgen.

          Was nun allerdings seltsam ist:

          Mein Logobild bleibt auch bei grossem Bildschirm (24 Zoll) feststehend, obwohl ich kein Häklein gesetzt habe bei «Feststehender Titel/Logobild». Darunter blieb der Titel des ersten Beitrags verborgen, deshalb hast Du wahrscheinlich gemeint, es sei noch kein Beitrag auf dieser Seite.

          Es ist auch jetzt so, dass man den Titel des obersten Beitrags nicht sieht. Hat das was mit dem Logo zu tun? Ich habe dieses über Design > Anpassen > Headerbild eingefügt. Etwas mit «Kopfzeile» wie in der Doku erwähnt gibt es ja nicht.

          Hast Du dafür eine Lösung?

          Grüsse zurück, Dominik

    • juergenryzek 7:25 pm on June 20, 2014 Permalink | Flag unresolved

        Tags: , , Kommentar   

        DORAYAKI: Kommentare-Headline ändern 

        Hey,

        die Headline für Kommentare lautet bei DORAYAKI: “Schreibe einen Kommentar”. Gern würde ich die Headline ändern, finde aber im Editor die entsprechende Stelle nicht. Kann jemand helfen? Danke für jeden Hinweis.

         

        Gruß

        Jürgen

         
        • Marc (Support-Team) 7:51 am on June 21, 2014 Permalink | Log in to Reply

          Hallo Jürgen,

          dieser Text stammt aus der Übersetzung. Am einfachsten kannst du die Sprachdateien mit diesem Plugin anpassen: https://wordpress.org/plugins/codestyling-localization/

          Nach der Installation kannst du im Dashboard unter Werkzeuge -> Lokalisierung das Plugin verwenden. Dort wählst du unter Themes das Dorayaki-Theme aus und suchst nach diesem Text auf der deutschen Seite. Nun kannst du ihn nach belieben anpassen, vergesse nicht die Änderungen zu speichern.

          Viele Grüße
          Marc

          • juergenryzek 11:35 am on June 21, 2014 Permalink | Log in to Reply

            Hallo Marc,

            vielen Dank. Soweit alles klar, habe den Text bearbeitet, geändert und gespeichert. Scheint aber noch irgendetwas zu fehlen, denn auf der Seite erscheint nach wie vor der alte Text. Was tun?

            Übrigens: Cache habe ich geleert.

            • juergenryzek 12:11 pm on June 25, 2014 Permalink | Log in to Reply

              Hallo Marc,

              ohne Support ist kein Theme für mich etwas wert. Ich bin dann mal weg. Und komme nicht wieder. Hoffentlich liest das hier überhaupt jemand.

              Viele Grüße
              Jürgen

        • nicilu 1:10 pm on August 20, 2014 Permalink | Log in to Reply

          Hallo Jürgen,
          so hat es bei mir mit der “Mail an uns”-Zeile im Contact-Widget funktioniert:
          Das Programm PoEdit downloaden
          Die de_DE.po sowie de_DE.mo aus dem Themes-Ordner/Dorayaki/Languages herunterladen
          Die .po mit PoEdit öffnen und betreffende Übersetzung ändern (die.mo wird automatisch mit geändert)
          Dann beide wieder hochladen.
          Gruß und viel Erfolg, Nicole

      • Sandra 11:22 am on June 16, 2014 Permalink | Flag unresolved

          Tags: , , Kommentar   

          Liebes Elmateam,

          ich stehe ratlos vor einem Problem und hoffe, Ihr könnt mir weiterhelfen.
          Ich nutze für einen Blog Euer tolles KioreMoana Theme und habe, weil wir ziemlich viel verändert haben, ein Childtheme angelegt. Soweit klappt auch alles prima, nur wenn man heute auf dem Blog einen Kommentar hinterlassen möchte, kommt folgende Fehlermeldung:

          Warning: call_user_func(kioremoana_comment) [function.call-user-func]: First argument is expected to be a valid callback in /var/www/web999/html/wp-includes/comment-template.php on line 1694

          Hier müsste ich doch eigentlich die richtige Stelle finden und das “kioremoana” in “kioremoanachild” ändern oder? Ich weiß nur nicht, in welchem Template ich das machen muss. Konnte nichts finden. Das in der Fehlermeldung angegebene comment-template enthält in der Zeile 1694 kein Hinweis auf “kioremoana”. Wo genau muss ich das ändern?

          Ich hoffe, Ihr könnt mir helfen?

          Viele liebe Grüße,

          Sandra

           
          • Marc (Support-Team) 8:24 am on June 17, 2014 Permalink | Log in to Reply

            Hallo Sandra, bitte versuche einmal ein Standard-Theme (Twenty-***) zu aktivieren und prüfe ob die Kommentar-Funktion damit funktioniert. Die genannte Template-Datei ist WordPress-eigen, daher vermute ich hier ein grundsätzliches Problem mit deiner WordPress-Installation.

            Viele Grüße
            Marc

            • Sandra 2:16 pm on June 23, 2014 Permalink | Log in to Reply

              Hallo Marc,

              vielen Dank für Deinen Tipp. Ich habe mit Twenty Fourteen getestet und festgestellt, dass es damit klappt. Bedeutet dies, dass etwas mit meinem KioreMoanaChild nicht stimmt und ich nochmal alles neu machen muss? Oder muss ich nur etwas in der comment-template.php ändern?

              Viele Grüße,
              Sandra

              • Sandra 3:46 pm on June 23, 2014 Permalink | Log in to Reply

                Hallo nochmal,

                ich habe die Lösung des Problems jetzt gefunden. In der comments.php vom Parentheme KioreMoana musste ich in der Zeile 44

                wp_list_comments( array( ‘callback’ => ‘kioremoanachild_comment’ ) )

                “kioremoana” in “kioremoanachild” ändern. Jetzt klappt es auf wieder mit den Kommentaren wieder. Vermutlich muss ich jetzt nur beim nächsten Themeupdate aufpassen. :-) Ist das denn der gängige Weg oder hätte man es irgendwie anders lösen können/müssen?

                LG Sandra

                • Marc (Support-Team) 10:20 am on July 18, 2014 Permalink | Log in to Reply

                  Hallo,

                  es scheint als hättet ihr dann auch Änderungen an der bzw. den Funktionen vorgenommen. Um auf eine eigene Kommentarfunktion (in deinem Fall kioremoanachild_comment) zurückzugreifen muss diese Änderung tatsächlich so vorgenommen werden. Du kannst allerdings die comments.php ebenfalls ins Child-Theme kopieren, so sollte diese von WordPress verwendet werden und deine Änderung bei einem Theme-Update nicht verloren gehen.

                  Viele Grüße
                  Marc

        c
        compose new post
        j
        next post/next comment
        k
        previous post/previous comment
        r
        reply
        e
        edit
        o
        show/hide comments
        t
        go to top
        l
        go to login
        h
        show/hide help
        shift + esc
        cancel