Tagged: Editor Toggle Comment Threads | Keyboard Shortcuts

  • vefun 4:29 pm on April 20, 2016 Permalink | Unresolved
    • Ellen (Support-Team) marked this unresolved
      10:21 pm on April 20, 2016

    Tags: Editor, , ,   

    Namba – Visual Editor funktioniert nicht mehr nach WP Update 4.5 

    Hallo,

    seit dem WP-Update auf 4.5 kann ich den Visual Editor nicht mehr nutzen. Ich habe das Theme Namba im Einsatz. Was ist zu tun?

     
    • fmalik 4:33 pm on April 20, 2016 Permalink | Log in to Reply

      Hallo,

      hast du auch die neueste Version des Themes?

      Das sollte glaube ich schon helfen :)

      • vefun 4:35 pm on April 20, 2016 Permalink | Log in to Reply

        Hallo, ja, das habe ich mir gestern extra noch einmal (neu) gekauft. Aber dadurch wurde es nicht behoben.

      • fmalik 4:39 pm on April 20, 2016 Permalink | Log in to Reply

        Hallo.

        Was genau funktioniert denn nicht?

        Kannst du gar nicht schreiben?
        Siehst du den Editor nicht?

        Bitte um genauere Beschreibung des Problems!

        • vefun 4:46 pm on April 20, 2016 Permalink | Log in to Reply

          Hallo,

          ich kann zwar etwas schreiben, aber wenn ich auf Speichern gehe, ist es wieder weg. Wenn ich über den Texteditor schreibe, dann bleibt es bestehen, aber über den visuellen Editor geht es nicht. Auch das Verlinken und andere Funktionen klappen nicht. Mir wird zwar ganz am Ende der Seite das neue Verlink-Fenster geöffnet, aber wenn ich dort einen Link eintrage und bestätige, tut sich nichts. Auch Bilder einfügen funktioniert zwar, aber sie lassen sich nicht bearbeiten und werden auch nicht gespeichert.

          Ich kann also im Moment nur mit dem Html-Editor arbeiten. Das ist aber sehr umständlich.

      • vefun 9:56 pm on April 20, 2016 Permalink | Log in to Reply

        Hallo,

        vielleicht hat jemand noch einen Tipp für mich. Habe jetzt alle Plugins aktualisiert, das Theme mehrmals geändert und es klappt immer noch nicht. Wenn ich über das WP-App auf meinem iPad arbeite, funktioniert alles, aber weder auf meinem Laptop noch auf meinem Stand-PC (beides MACs) funktioniert es. Freue mich über jede Idee.

      • vefun 10:01 pm on April 20, 2016 Permalink | Log in to Reply

        Das habe ich gerade zu dem Thema gefunden:

        Nach einem Update auf WordPress 4.5 kann es zu Problemen kommen, dass ganze Websites nicht mehr erreichbar sind.

        Nach aktuellem Stand, gibt es z.B. Probleme mit dem “Visual Composer” Plugin (Quelle: https://wordpress.org/support/topic/wordpress-45-and-visual-composer-49-issues) oder auch bei dem Plugin “Layer Slider”

        Das Visual Composer Plugin ist ein Premium-Plugin, das separat oder als Bundle in einem Premium WordPress-Theme installiert sein kann. Nach dem Update auf WordPress 4.5 ist die Wahrscheinlichkeit hoch, das der Visual Composer keine Inhalte mehr anzeigt. So können keine bestehenden Texte editiert, oder neue erstellt werden.

        Seitens des Plugin-Herstellers gibt schon einen Fix, der das Problem behebt (Quelle: https://wpbakery.atlassian.net/wiki/display/VC/Release+Notes).
        Dieser Fix kann jedoch nur installiert werden, wenn der Visual Composer als separates Plugin vorliegt.

        Wenn der Visual Composer als Bundle in einem Premium WordPress Theme enthalten war, sind die jeweiligen Themehersteller gefordert, das Visual Composer Pluginzu aktualisieren.
        Lösungen dafür sind entweder ein WordPress Downgrade auf 4.4.2 oder der Kauf des Visual Composers als einzelnes Plugin.

    • Ellen (Support-Team) 10:20 pm on April 20, 2016 Permalink | Log in to Reply

      @vefun: Ganz vielen Dank für deine Info, hattest du das Plugin installiert und jetzt klappt wieder alles oder ist der Fehler immer noch da?
      Ganz viele Grüße und vorab schon einmal ganz vielen Dank für deine Geduld!
      Ellen

      • vefun 10:33 pm on April 20, 2016 Permalink | Log in to Reply

        Leider funktioniert immer noch nichts. Aber ich selber habe kein Visual Composer installiert. Ist es nicht in eurem Theme eingebunden?

        Beste Grüße

        Vera

        • Ellen (Support-Team) 11:34 am on April 21, 2016 Permalink | Log in to Reply

          Hallo Vera,
          nein, das Plugin ist in unseren Themes nicht installiert, ich werde nachher aber noch einmal prüfen, ob bei Namba seit 4.5 irgendein anderer Fehler aufgetreten ist, den ich übersehen habe. Ich melde mich dann noch einmal. Hast du schon einmal getestet, alle Plugins kurz zu deaktivieren, um zu schauen, ob es dann funktioniert?
          Grüße, Ellen

          • vefun 11:50 am on April 21, 2016 Permalink | Log in to Reply

            Hallo Ellen, nein, das habe ich noch nicht. Werde ich gleich mal versuchen. Danke für eure Mühen.

  • Delefant 11:10 pm on August 6, 2015 Permalink | Flag unresolved

      Tags: Editor, ,   

      Ganz wichtig dabei ist ein guter Editor in deutsch, der auch wirklich alles leicht bearbeiten kann, damit das Design sehr individuell farblich gestaltet werden kann. Von mir aus kann das Theme wie Twenty Fourteen aussehen, wenn es nur leichter editierbar ist. Tatami würde mir ja schon gut gefallen, nur ist da wohl auch nicht alles farblich editierbar? Ein horizontales Menü oben wäre auch ganz gut. Welches Theme könnte da denn passen?

       
      • Marc (Support-Team) 10:12 am on August 10, 2015 Permalink | Log in to Reply

        Hallo,

        hier kannst du einen Blick auf die Elmastudio Theme-Sammlung werfen. Mit einem Klick auf das entsprechende Theme kommst du auf eine Seite, die oben einen Link zur Theme-Demo hat. Dort kannst du einen noch besseren Eindruck vom jeweiligen Theme erhalten.

        Die Hauptelemente lassen sich in den Themes farblich direkt in den Theme-Optionen umstellen. Die Einstellungen und die Begriffe, die auf der Seite verwendet werden sind bei allen Elmastudio-Themes auch ins Deutsche übersetzt.

        Farben, die sich nicht im Menü direkt ändern lassen, können jedoch mit Hilfe von CSS-Code angepasst werden. Bitte habe Verständnis dafür, dass wir für individuelle Anpassungen keinen Support im Forum leisten können, jedoch kannst du gerne konkrete Fragen zu Anpassungen im Forum stellen, die dann die Community beantworten kann.

        Viele Grüße
        Marc

    • Mathilde 11:04 am on June 17, 2015 Permalink | Flag unresolved

        Tags: Editor,   

        Hallo Ihr Lieben,
        blöderweise habe ich verdrängt, wie es noch mal in diesem Theme ging: Wie komme ich in den Editor? Hintergrund ist der folgende: Ich habe das SEO Plug-in von Yoast installiert und dort wird der query input value name nicht korrekt angegeben, was die Folge hat, das die Snippet Vorschau nicht gezeigt wird, sondern stattdessen die ersten Zeilen meines jeweiligen Blogposts. Wie komme ich noch mal an die Stelle im HTML Editor um den Fehler zu beheben?
        Danke für einen kurzen Tipp, Mathilde

         
        • Marc (Support-Team) 4:37 pm on June 18, 2015 Permalink | Log in to Reply

          Hallo Mathilde,

          ich hoffe ich verstehe dich richtig. Um HTML in deine Beiträge zu schreiben kannst du von Visuell auf Text umschalten beim Editieren deiner Beiträge. Diesen Umschalter findest du rechts oben am Eingabefeld.

          Um Theme-Dateien anzupassen findet sich unter Design -> Editor ein Datei-Editor und für Plugin-Dateien unter Plugins -> Editor.

          Viele Grüße
          Marc

          • Mathilde 12:55 pm on July 11, 2016 Permalink | Log in to Reply

            Hallo Marc,

            (ich hatte mein ursprüngliches Problem seinerzeit anders gelöst, die Frage ist aber geblieben:) Wie stelle ich denn unter Baylis den Text eines Beitrags/ Blogpost von visuell in html um. Ich kenne die Funktion von anderen Blogs, finde aber in meinem WordPress.org – Dashboard keinen entsprechenden Button.

            Danke für eine kurze Rückmeldung. Beste Grüße schickt Mathilde

            • Marc (Support-Team) 1:59 pm on July 11, 2016 Permalink | Log in to Reply

              Hallo Mathilde,

              beim Bearbeiten deiner Beiträge / Seiten solltest du den Umschalter wie im folgenden Screenshot finden können: https://cl.ly/141b1f3B263A

              Viele Grüße
              Marc

              • Mathilde 12:06 pm on July 12, 2016 Permalink | Log in to Reply

                Hallo Marc,

                danke für Deine Unterstützung. Auf eine Art bin ich ganz erleichtert, dass ich ganz so blöd und blind dann doch nicht bin. Andererseits ist es schade, dass Dein Tipp, das Problem leide noch nicht löst. Dieser Button existiert in meinem Backend nicht, wie Du hier sehen kannst: http://mathildemag.com/beitragansicht/

                Gibt es einen Weg, diese Möglichkeit einzurichten?
                Danke für Deine nochmalige Unterstützung.
                Beste Grüße schickt Mathilde

                • Marc (Support-Team) 12:13 pm on July 14, 2016 Permalink

                  Hallo Mathilde,

                  bei dir ist nur noch der Text-Editor aktiv. Du musst diesen also nicht mehr umschalten um HTML-Code sauber einzufügen. Dass der Umschalter fehlt und du somit den visuellen Editor nicht nutzen kannst, könnte an einer Einstellung unter Benutzer -> Dein Profil liegen (ganz oben).

                  Viele Grüße
                  Marc

              • Mathilde 3:05 pm on July 12, 2016 Permalink | Log in to Reply

                Hallo Marc,

                noch etwas und zwar ist seit einiger Zeit mein Jetpack Plugin verschwunden, das lange problemlos gelaufen ist. Nun habe ich vor kurzem dass ULTIMATE NOFOLLOW Plugin hochgeladen. Seitdem ist Jetpack von meiner Plugin Liste verschwunden, neu installieren geht nicht, da erhalte ich stets die Meldung, der Zielordner existiert bereits. In den Editor des Plugins komme ich so auch nicht, weil das ja nur bei installierten Plugins funktioniert. In der Liste der installierten Plugins ist Jetpack aber ja nun nicht mehr. Und nun versuche ich herauszufinden, wie ich in den Html-Editor komme, um den Zielordner zu entfernen und anschließend neu zu installieren oder das Plugin zu reparieren. Oder muss ich das Problem völlig anders angehen?

                Viele Grüße schickt Mathilde

                • Marc (Support-Team) 12:17 pm on July 14, 2016 Permalink

                  Hallo Mathilde,

                  aus Sicherheitsgründen bietet dir WordPress keinen direkten Zugriff auf die Verzeichnisstruktur. Ich befürchte auch du meinst mit HTML-Editor etwas anderes, als ich verstanden habe.

                  Vermutlich hattest du bisher ein Plugin verwendet, leider kann ich dir kein solches empfehlen.

                  Um den Jetpack-Ordner zu löschen kannst du dich mit Hilfe eines FTP-Programms zum Server verbinden und findest dort innerhalb deines WordPress-Ordners unter wp-content/plugins den Jetpack-Ordner. Die FTP-Zugangsdaten erhältst du von deinem Hoster. Dieser bietet dir unter Umständen direkten Zugriff auf das Dateisystem über ein Webinterface, so kannst du den Ordner löschen ohne ein weiteres Programm zu installieren.

                  Viele Grüße
                  Marc

                • Mathilde 2:12 pm on July 14, 2016 Permalink

                  Hallo Marc,
                  danke für die ausführlichen Tipps. Ich werde gleich mal versuchen, den entsprechenden Ordner auf diesem Weg zu finden und zu entfernen. So müsste es funktionieren können.
                  Beste Grüße schickt Mathilde

      • juergenryzek 7:25 pm on June 20, 2014 Permalink | Flag unresolved

          Tags: , Editor,   

          DORAYAKI: Kommentare-Headline ändern 

          Hey,

          die Headline für Kommentare lautet bei DORAYAKI: “Schreibe einen Kommentar”. Gern würde ich die Headline ändern, finde aber im Editor die entsprechende Stelle nicht. Kann jemand helfen? Danke für jeden Hinweis.

           

          Gruß

          Jürgen

           
          • Marc (Support-Team) 7:51 am on June 21, 2014 Permalink | Log in to Reply

            Hallo Jürgen,

            dieser Text stammt aus der Übersetzung. Am einfachsten kannst du die Sprachdateien mit diesem Plugin anpassen: https://wordpress.org/plugins/codestyling-localization/

            Nach der Installation kannst du im Dashboard unter Werkzeuge -> Lokalisierung das Plugin verwenden. Dort wählst du unter Themes das Dorayaki-Theme aus und suchst nach diesem Text auf der deutschen Seite. Nun kannst du ihn nach belieben anpassen, vergesse nicht die Änderungen zu speichern.

            Viele Grüße
            Marc

            • juergenryzek 11:35 am on June 21, 2014 Permalink | Log in to Reply

              Hallo Marc,

              vielen Dank. Soweit alles klar, habe den Text bearbeitet, geändert und gespeichert. Scheint aber noch irgendetwas zu fehlen, denn auf der Seite erscheint nach wie vor der alte Text. Was tun?

              Übrigens: Cache habe ich geleert.

              • juergenryzek 12:11 pm on June 25, 2014 Permalink | Log in to Reply

                Hallo Marc,

                ohne Support ist kein Theme für mich etwas wert. Ich bin dann mal weg. Und komme nicht wieder. Hoffentlich liest das hier überhaupt jemand.

                Viele Grüße
                Jürgen

          • nicilu 1:10 pm on August 20, 2014 Permalink | Log in to Reply

            Hallo Jürgen,
            so hat es bei mir mit der “Mail an uns”-Zeile im Contact-Widget funktioniert:
            Das Programm PoEdit downloaden
            Die de_DE.po sowie de_DE.mo aus dem Themes-Ordner/Dorayaki/Languages herunterladen
            Die .po mit PoEdit öffnen und betreffende Übersetzung ändern (die.mo wird automatisch mit geändert)
            Dann beide wieder hochladen.
            Gruß und viel Erfolg, Nicole

        • Stephan 9:36 am on March 29, 2013 Permalink | Flag unresolved

            Tags: Editor, visueller Modus, WYSIWYG,   

            YOKO Theme – visueller Editormodus verfügbar, dort aber kein WYSIWYG 

            Erst einmal herzlichen Dank am das Elmastudio-Team für das Yoko-Theme, das ich auf meiner neuen Webseite (http://www.domkantorei-fuerstenwalde.de) verwendet habe.
            Ich bin kein Profi, aber auch kein vollkommener Anfänger: ich betreibe 6 Webseiten mit WordPress, die letzte wie gesagt mit dem Yoko-Theme. Ich schreibe das, weil ich folgendes Problem habe und eigentlich Konfigurationsfehler auf meinem Rechner als Ursache dafür ausschließen kann. (More …)

             
            • Stephan 8:47 am on April 2, 2013 Permalink | Log in to Reply

              Is there nobody with an idea that could help me?

            • pixeltunes 8:02 am on April 5, 2013 Permalink | Log in to Reply

              moin, haste mal unter Deinem Profil als WordPress Admin (in dem betroffenen Blog) geschaut ob Du den Wysiwyg Editor Haken dort gesetzt hast?
              Mit diesem fehlenden Häkchen kannst Du Dir entspannt den Editor vorenthalten ;-)
              Vg
              Oli

          c
          compose new post
          j
          next post/next comment
          k
          previous post/previous comment
          r
          reply
          e
          edit
          o
          show/hide comments
          t
          go to top
          l
          go to login
          h
          show/hide help
          shift + esc
          cancel