Tagged: Bilder Darstellung Toggle Comment Threads | Keyboard Shortcuts

  • Frank Fischer 5:14 pm on April 3, 2017 Permalink | Flag unresolved

      Tags: Bilder Darstellung,   

      Weta Bildgröße 

      Hallo Ihr Lieben,
      hochformatige Bilder werden in der Produktdarstellung bei Weta unten und oben abgeschnitten – in Verwendung mit WooCommerce. Wie kann ich das verhindern? Einen entsprechenden weißen Rand links oder rechts würde ich akzeptieren, aber das Abschneiden sollte grundsätzlich vermieden werden, das es sich hier um Kunstwerke handelt.

      Beispiel: http://dev.freifrank.de/produkt/leben-im-landschaftspark-64-x-50-cm-acryl-und-wachs-auf-papier-2009/

      Herzliche Grüße,
      Frank

       
      • Marc (Support-Team) 3:02 pm on April 4, 2017 Permalink | Log in to Reply

        Hallo Frank,

        du kannst dazu das Beschneiden der Bilder deaktivieren. Im Dashboard unter WooCommerce → Einstellungen → Produkte → Darstellung kannst du das automatische Zuschneiden abschalten. Bitte installiere im Anschluss der Änderungen das “Regenerate Thumbnails”-Plugin und führe dies einmal aus, so dass die Bilder erneut berechnet werden.

        Viele Grüße
        Marc

    • DaniZ 8:08 pm on January 27, 2017 Permalink | Resolved
      • Ellen (Support-Team) marked this resolved
        10:30 pm on January 27, 2017
      • Ellen (Support-Team) marked this unresolved
        10:30 pm on January 27, 2017

      Tags: Bilder Darstellung,   

      Hawea – visueller composer? 

      Hallo Ihr lieben, ich würde gerne wissen, ob Hawea einen visuellen composer hat?

      Beste Grüße

       
      • Taruk 8:36 pm on January 27, 2017 Permalink | Log in to Reply

        Servus DaniZ,

        klugerweise hat es den nicht. Composer sind nur auf den ersten Blick ein Vorteil. Die vordergründig leichtere Bedienung erkaufst Du Dir mit vielen Nachteilen, von denen zwei besonders zu nennen sind, geringe Geschwindigkeit von Themes mit Composer und Deine Inhalte werden üblicherweise unbrauchbar, wenn Du einmal Dein Theme wechseln möchtest, dann gibst Du alles neu ein.

        Das ist meine Erfahrung mit und Meinung zu Composern. Mit einem recht vielseitigen Theme wie Hawea oder Uku, dazu einigen CSS Kenntnissen, solltest Du auch ohne einen solchen alles umsetzen können was Du brauchst.

        Wünsch Dir eine gute Wahl.
        Gruß
        Taruk

    • sandrawirtz 11:44 am on February 9, 2016 Permalink | Flag unresolved

        Tags: , Bilder Darstellung, Schatten, Vignette   

        Bilder in Beiträgen anders/dunkler als Original 

        Hallo zusammen,

        ich benutze das Zuki Theme schon eine Weile, aber erst jetzt ist mir aufgefallen, dass die Bilder in den Beiträgen (inkl. Beitragsbild) dunkler, schattiert und vignittiert dargestellt werden. Ich habe meine Fotos als JPEG in sRGB gespeichert. Auf der Festplatte und in Originalgröße im Browser sehen sie einwandfrei aus. Nur in den Beiträgen selbst, sieht man vor allem bei retuschierten Bildern sehr unschöne Schatten! Wenn ich dann mit der Maus über das Bild fahre und es mir im Browser (verschiedene Browser getestet) anzeigen lasse, sieht das Bild so aus wie in meinem Fotobearbeitungsprogramm. Ich sitze jetzt Stunden daran und habe auch recherchiert, um nach einer Lösung zu suchen. Kann mir bitte jemand einen Tipp geben?

        Ich habe es mit 3 verschiedenen Themes getestet – immer das gleiche Problem. :(

        Lieben Dank im Voraus!

         

         

         
        • Marc (Support-Team) 12:06 pm on February 9, 2016 Permalink | Log in to Reply

          Hallo @sandrawirtz,

          ich vermute die leichte Verfälschung entsteht beim Skalieren des Bilds im Browser. Um die Bilder in einer dynamischen Größe – angepasst für jede mögliche Bildschirmgröße – darzustellen, dabei aber nicht für jede Variante eine eigene Bilddatei zu erstellen werden ein paar Zwischengrößen als tatsächliche Datei angelegt und die benötigte Bildgröße dann im Browser durch automatisches Herunterskalieren dargestellt.

          Lösen ließe sich dieses Problem, wenn es denn tatsächlich die Ursache ist, nur indem ausschließlich feste Bildgrößen verwendet werden. Dies würde jedoch sehr viel Anpassungsarbeit am Theme erfordern, da dieses teils voll flexibel skaliert.

          Viele Grüße
          Marc

      c
      compose new post
      j
      next post/next comment
      k
      previous post/previous comment
      r
      reply
      e
      edit
      o
      show/hide comments
      t
      go to top
      l
      go to login
      h
      show/hide help
      shift + esc
      cancel