Updates from Olivia Show/Hide Comments | Keyboard Shortcuts

  • Olivia 12:40 am on February 26, 2013 Permalink | Flag unresolved

      Tags: , blogroll   

      Blogroll 

      Hallo nochmal,
      diesmal mit einer allgemeineren Frage und zwar zur sogenannten Blogroll, die mit der 3.5 version von WordPress abgeschafft wurde.
      Es war mit Sicherheit nicht die wichtigste Funktion, ich fand das aber ganz schön, auf der eigenen Seite einige Blogs und Seiten mit ihren Logos oer einer kleinen Grafik vorzustellen.
      Ich habe das jetzt mit dem Image Widget gelöst.
      Kennt jemand dafür eine bessere Lösung?

       
      • Ludwig 2:56 pm on February 27, 2013 Permalink | Log in to Reply

        Schau mal hier: http://codex.wordpress.org/Links_Manager
        “As of Version 3.5, the Links Manger and blogroll are hidden for new installs and any existing WordPress installs that do not have any links. If you are upgrading from a previous version of WordPress with any active links, the Links Manager will continue to function as normal. If you would like to restore the Links panel to your install you may download and install the Links Manager plugin.”

        • Olivia 7:45 pm on February 28, 2013 Permalink | Log in to Reply

          Danke Ludwig!
          Da ich eine ganz frische WP Installation habe, mit der neuesten Version, habe ich keine frühere Blogroll zum Importieren.
          Ich kenne sie lediglich von wordpress . com, da habe ich erste Versuche gestartet und erarbeite mir jetzt das selbstgehostete WordPress.

          Ich muss mir den ganzen Text mal in Ruhe durchlesen, vielleicht klappt es ja doch.

      • tinozi 7:52 am on March 1, 2013 Permalink | Log in to Reply

        Also ich habe das über die Menü-Funktion gelöst. Einfach ein neues Menü mit deinen Links erstellen und im das Widget “Individuelles Menu” verwenden. Hoffe das hilft?

        • Olivia 10:47 am on March 3, 2013 Permalink | Log in to Reply

          hi tinozi, auch dir danke für’s Mit-Überlegen.
          Deine Variante wäre perfekt.
          Es würde mir aber besser gefallen, wenn ich jeden Link auch noch mit einer kleinen Grafik ausschmücken könnte. Deswegen habe ich mich erstmal für das image widget entschieden.

          Damit ihr sehen könnt, was ich meine, hier der Link zu meinem anderen Blog, der noch auf wordpress com läuft (blogroll in der rechten Spalte):
          http://wandelkino.wordpress.com/

          Und hier die unfertige Seite an der ich gerade arbeite (Links in der linken Spalte unter dem Namen BGE Netzwerk) :
          http://wp.bge-duesseldorf.de/

          • tinozi 9:53 am on March 4, 2013 Permalink | Log in to Reply

            Jeden Link mit einer Grafik zu versehen ist beim WordPress-Menü kein Problem: Im Feld “Angezeigter Name” kann man nämlich html-code einfügen. Also so z.B. “angezeigter Linkname”
            Soll sich der Link in einem neuen Fenster öffnen aktivierst du auf der Menüseite oben rechts unter Optionen die erweiterte Menüeigenschaft “Linkziel”.

            Sicher lässt sich das mit einem Plugin eleganter einfügen, aber du weisst ja: Je weniger Plugins, desto schneller die Website…

            Grüße tinozi

            • tinozi 10:20 am on March 4, 2013 Permalink | Log in to Reply

              der html-code oben wurde “verschluckt”. 2. Versuch:

              Also so z.B. Linktitel

              Hoffe, nun klappt es

              • tinozi 10:24 am on March 4, 2013 Permalink

                Mannmannmann, in welchen Tag muss man denn Html-Code einschließen, damit er angezeigt wird???

                <img src="http://pfad_zu_deiner_grafik/deine_grafik.jpog" alt="alternativer_grafikname" title="Linktitel"> Linktitel

                ich habe vorhin den Tag “code” mit spitzen Klammern verwendet, nun mit eckigen Klammern…
                Editieren kann ich meine Antworten hier ja leider nicht

    • Olivia 12:23 am on February 26, 2013 Permalink | Flag unresolved

        Tags: ,   

        Header-Gestaltung bei Tatami 

        Hallo!
        Da mir mehrere eurer Themes gefallen und eure klaren und verständlichen Anleitungen mich auf Anhieb überzeugt haben, kam mir das Bundle Angebot sehr gelegen.

        Meine Kenntnisse sind nicht besonders hoch, hauptsächlich durch “learning by doing” erworben, weil ich es total spannend finde, wie man Seiten wie durch Zauberhand sozusagen aus dem Nichts entstehen lassen kann.
        Es ist auch mein erster Versuch, ein selbstgehostetes WordPress zu gestalten und anzupassen. (More …)

         
      c
      compose new post
      j
      next post/next comment
      k
      previous post/previous comment
      r
      reply
      e
      edit
      o
      show/hide comments
      t
      go to top
      l
      go to login
      h
      show/hide help
      shift + esc
      cancel