Updates from Georg Show/Hide Comments | Keyboard Shortcuts

  • Georg 9:45 am on March 21, 2016 Permalink | Flag unresolved

      Tags: , , ,   

      Waipoua Theme – Anzeige von Beitragsbild und Textformaten in den Suchergebnissen und auf der Kategorieseite 

      Hallo,

      seit langem benötige ich mal wieder etwas Hilfe, es geht um die Anzeige von Beitragsbild und Textformaten in den Suchergebnissen und auf der Kategorieseite.

      Es ist ja so, dass in der Beitragsübersicht alles Beiträge untereinander angezeigt werden. Dargestellt werden der Titel, die entry-details, das Beitragsbild und auch Textformatierungen wie Headlines im Exzerpt.

      Wenn ich aber nach einem Begriff suche oder eine Kategorie wähle, werden die Beiträge auf der Ergebnisseite anders dargestellt. Das Beitragsbild fehlt, Textformate und Absätze werden weggelassen.

      Frage: Was muss ich tun, damit die Ergebnisseite genau so dargestellt wird, wie in auf der Beitragsübersichts-Seite?

      Ich wüte mich hier sehr über einen Hinweis freuen!

       
      • fmalik 2:58 pm on March 21, 2016 Permalink | Log in to Reply

        Hi Georg,

        die Suche (und andere Seiten) können unterschiedlich designed werden.
        Das hat auch durchaus Sinn, denn meist, wenn man etwas sucht, interessiert einen nicht das schöne Bild, sondern vermutlich mehr der Text und die Überschrift.

        Natürlich gibt es auch mehr als genug andere Fälle, in denen das nicht der Fall ist.

        Im Grunde ist es ganz einfach:
        Du suchst 2 Dateien:
        Einmal die Datei, in der die Beiträge in der Kategorie angezeigt werden
        Einmal die Datei, in der die Suchergebnisse angezeigt werden.

        Danach nimmst du den Stil der Beitragsseite, und migrierst ihn zu der Suche-Seite. Fertig.

        Reicht das als Hinweis?

        • Georg 5:31 pm on March 21, 2016 Permalink | Log in to Reply

          Hi,
          die beschriebenen Dateien wären also php-Dateien i Theme, ja? Und: Bedeutet Deine Antwort, dass das Problem komplett über CSS gelöst wird?
          Gruß Georg

        • fmalik 5:53 pm on March 21, 2016 Permalink | Log in to Reply

          Hi Georg,

          nein, nicht ganz.

          also, erst mal: ja, das sind die Dateien im Theme.

          Un nein, das Problem wird nicht über CSS gelöst, sondern über PHP.

          Du nimmst die Datei, die die anderen Seiten generiert kopierst den Stil in die Suche-PHP-Datei.

      • Georg 3:16 pm on March 23, 2016 Permalink | Log in to Reply

        Hallo fmalik,

        leider komme ich nicht weiter. Vom Grundsatz habe ich Dich verstanden: Der Aufbau der Ergebnisseite wird von den jeweiligen PHP-Dateien vorgegeben und ich kann die Elemente der einen in die andere Datei kopieren.

        Mein Problem: Ich finde nicht heraus, welche Dateien im Waipoua Theme das sind! Ich brauche:

        Die Datei, auf der alle Beiträge aufgelistet werden
        Die Datei, die bei Klick auf eine Kategorie alle Ergebnisse auflistet und
        Die Datei, die die Suchergebnisse auflistet.

        Könntest Du mir da bitte Waipoua-spezifisch nochmal helfen?

        Herzlichen Dank!

      • Marc (Support-Team) 12:49 pm on March 24, 2016 Permalink | Log in to Reply

        Hallo Georg,

        dazu kannst du in der content.php des Themes exakt die folgende Zeichenfolge

        is_archive() || is_search()

        durch diesen Begriff ersetzen:

        false

        Diese Lösung ist schnell und einfach, aber nicht besonders elegant. Wenn du dich etwas mit PHP bzw. Programmierung im allgemeinen auskennst, kannst du die gesamte If-Abfrage entsprechend anpassen für eine sauberere Lösung.

        Durch diese Anpassung werden auch auf Kategorieseiten (welche grundsätzlich Archivseiten sind) und Suchergebnisseiten die Beiträge so dargestellt wie auf der Beitragsseite.

        Da Änderungen am Code durch Theme-Updates überschrieben werden, empfehle ich dir die Verwendung eines Child-Themes. Ein vorbereiteter Child-Theme-Ordner ist in der Dokumentation verlinkt.

        Viele Grüße
        Marc

    • Georg 5:59 pm on August 31, 2015 Permalink | Flag unresolved

        Tags: , ,   

        Hallo, ich habe hier einen merkwürdigen Effekt im Waipoua Theme. Wenn ich in Seiten oder Beiträge Bilder ohne Bildunterschrift einfüge, ist alles ok. Wenn ich jedoch Bildunterschriften verwende, wird der Text des Beitrages 7 der Seite in der Schrift der Bildunterschrift dargestellt. Siehe

        http://www.fischhuhn.de

        Kann mir jemand sagen, was da passiert. Ist das ein Bug im Waipoua-CSS?

        Danke für Hilfe sagt Georg

         
        • Marc (Support-Team) 8:35 am on September 3, 2015 Permalink | Log in to Reply

          Hallo Georg,

          leider “vergisst” WordPress in diesem Fall deinen Text in P-Tags einzufassen. Daher greift das zugehörige CSS nicht. Du kannst diese Tags einfach manuell hinzufügen nach folgendem Beispiel:

          <p>Dein Text, der leider fehlerhaft dargestellt wird...</p>
          

          Diesen Code fügst du am besten im Text-Editor ein, einfach rechts oben im Inhaltsfenster beim Bearbeiten von Visuell auf Text umschalten. Evtl. reicht es bereits aus, zwischen dem Code für die Bilder und deinem Text eine Leerzeile einzufügen, damit WordPress die Tags automatisch setzt.

          Viele Grüße
          Marc

          • Georg 8:39 am on September 11, 2015 Permalink | Log in to Reply

            Hallo Marc,
            ich hatte mir sowas gedacht. Eine Leerzeile reicht leider nicht, die Absätze in Tags zu setzen funktioniert aber und löst zugleich das Problem der fehlenden Margins zu den Bildern.
            Danke wieder mal! Gruß Georg

      • Georg 2:26 pm on August 28, 2015 Permalink | Flag unresolved

          Tags: , ,   

          Ich baue gerade eine Site mit dem Waipoua Theme, siehe http://www.fischhuhn.de

          Im Blog werden ja unter dem Titel die verschiedenen Entry-Details (Datum, Kommentare…) angezeigt, nur der Autor des Beitrags leider nicht. Ich habe so einiges probiert und bekomme es alleine nicht hin.

          Kann mir jemand sagen, was ich tun mus, damit der Author in den Entry-Details aufgeführt wird? Das wäre eine grße Hilfe, Danke!

           
          • Marc (Support-Team) 10:35 am on August 31, 2015 Permalink | Log in to Reply

            Hallo,

            es scheint als hättest du dies bereits selbst lösen können. Wenn du weitere Fragen hast, zögere nicht sie im Forum zu stellen.

            Viele Grüße
            Marc

            • Georg 8:34 am on September 11, 2015 Permalink | Log in to Reply

              Hallo Marc,
              vielen Dank, ja ich habe das gelöst. Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich diese Frage schonmal im Bezug auf Bayly gestellt und von Dir eine Lösung bekommen hatte. Sorry dafür.
              Gruß Georg

        • Georg 10:17 am on March 10, 2015 Permalink | Flag unresolved

            Tags: , ,   

            Hallo Ellen, ich möchte in meinem Waipoua-Blog den Text im “Weiterlesen”-Link ändern. Ich habe mir jetzt einen Wolf gesucht, wie ich das hinkriege – ohne Erfolg. Darum frage ich hier: Wie kann ich das anstellen?

            Danke für baldige Hilfe sagt

            Georg

             
            • Marc (Support-Team) 12:47 pm on March 12, 2015 Permalink | Log in to Reply

              Hallo Georg,

              wenn du den More-Tag verwendest, kannst du im Editor (rechte obere Ecke) auf “Text” umstellen. Du findest dort folgenden Code:

              <!--more-->

              Diesen kannst du einfach wie folgt anpassen um deinen eigenen Text im Link zu verwenden:

              <!--more Eigener Text-->

              Viele Grüße
              Marc

          • Georg 5:31 pm on June 15, 2014 Permalink | Flag unresolved

              Tags: , ,   

              Hallo Ellen,

              ich habe in einem Projekt das ‘Baylys’ Theme eingesetzt und möchte nun erreichen, dass in den Entry-Details neben dem Datum, den Kommentaren und dem ‘Bearbeiten’-Link auch der Author des Artikel aufgeführt wird. Hast Du einen kurzen Tip, wie ich das anstelle?

              1000 Dank und Grüße von Georg

               
              • Marc (Support-Team) 8:14 am on June 17, 2014 Permalink | Log in to Reply

                Hallo Georg, dazu könntest du die content* Dateien des Baylys-Themes anpassen. In diesen findest du die Entry-Details und könntest z.B. mit folgender Zeile ein erstes Ergebnis erreichen:

                <li><?php the_author(); ?> </li>
                

                Bei Änderungen an Theme-Dateien empfehle ich die Verwendung eines Child-Themes. Ein vorbereiteter Child-Theme-Ordner ist in der Theme-Dokumentation verlinkt. Nach dessen Installation und Aktivierung kannst du zu ändernde Dateien in den Child-Theme-Ordner kopieren und deine Änderungen dort vornehmen. Bei einem Theme-Update bleiben deine Änderungen somit erhalten, da nur das Parent-Theme überschrieben wird.

                Viele Grüße
                Marc

                • Georg 11:57 am on June 18, 2014 Permalink | Log in to Reply

                  Hallo Marc, genau das wollte ich wissen. Super, Danke! Ein Child-Theme habe ich natürlich in Verwendung :)
                  Grüße von Georg

            • Georg 5:35 pm on November 10, 2013 Permalink | Flag unresolved

                Tags: ,   

                Waipoua Sidebar und Content Breite 

                Hallo,

                im ‘Waipoua’ Theme gibt es in den CSS3 Media Queries für Sidebar und Content Angaben zur Breite. Diese Angaben sind merkwürdig krumm, für den Content 68.85245901639344 % und für den Sidebar 27.02702702702703 %. Woher kommen diese krummen Werte und wie berechne ich es korrekt, wenn ich den Sidebar im Verhälnis breiter machen will, beispielsweise auf 35%?

                Ich würde mich sehr über einen Hinweis dazu freuen! Herzliche Grüße von Georg

                 
                • Marc (Support-Team) 10:16 am on November 11, 2013 Permalink | Log in to Reply

                  @georg: Hallo Georg, bei großen Auflösungen ist der gesamte Inhaltsbereich 1110 Pixel breit. Um dann eine Sidebar von 300 Pixeln Breite zu erzeugen, lässt sich der prozentuale Wert mit 300 geteilt durch 1110 errechnen und ergibt den von dir genannten Wert.

                  Viele Grüße
                  Marc

                  • Georg 12:42 pm on November 11, 2013 Permalink | Log in to Reply

                    Hallo Marc,

                    danke! Aber warum ist die Summe der Werte dann nicht 100%?
                    Dumme Frage?

                    Grüße von Georg

                    • Marc (Support-Team) 11:46 am on November 13, 2013 Permalink | Log in to Reply

                      @georg: Hallo Georg, keine dumme Frage :) Der Inhaltsbereich ist schmaler als der übrig-bleibende Bereich. Der Inhalt wird links angelegt und die Sidebar rechts, so entsteht zwischen den beiden ein gewollter Abstand.

                      Viele Grüße
                      Marc

              • Georg 1:10 pm on November 5, 2013 Permalink | Flag unresolved

                  Tags: , , ,   

                  Responsives Menu für Nilmini nur mit CSS? 

                  Ich nutze in mehreren Projekten das wundebare Theme ‘Nilmini’. Das einzige, was mir in diesem Theme wirklich fehlt, ist ein responsives Menu wie es beispielsweise in den Themes ‘Baylys’ oder (noch besser) ‘Waipoua’ zum Einsatz kommt. Ich bin zwar in der Lage, über Manipulation der style.css eines Themes einiges zu erreichen, mit PHP und der grundlegenden Theme-Erstellung kenne ich mich aber nicht aus.

                  Bevor ich mich nur verdaddel, um am Ende zu scheitern, vorher meine Frage: Ist es möglich – nur mit CSS – dem Theme  ‘Nilmini’ ein responsives Menu wie in  ‘Waipoua’ einzupflanzen? Oder würde man dafür viel stärker in den Aufbau des Themes eingreifen müssen?

                  Falls irgendjemand  hier eine Antwort auf diese Frage weiss und bereit ist, mir da zu helfen… das wäre toll.

                  Herzlich, Georg

                   
                  • Ellen (Support-Team) 3:42 pm on November 5, 2013 Permalink | Log in to Reply

                    @Georg: Leider unterstützt das Nilmini Theme kein spezielles Responsive Menü mit Menü-Icon. Man könnte das sicherlich im CSS individuell einbinden, ein Update des Menüs ist leider momentan nicht geplant. Ich hoffe dir gefällt Nilmini dennoch weiterhin. Grüße, Ellen

                    • Georg 5:39 pm on November 7, 2013 Permalink | Log in to Reply

                      Hallo Ellen, danke für die fixe Info! Ich meinte das so: Lohnt es sich für mich, das mit CSS auszuprobieren (ich lerne gerne beim machen), oder geht es NUR mit CSS nicht? Wenn Du sagst, das geht schon mit CSS in der style.css, dann versuche ich es. Wenn Du sagst, da müsste man noch einige PHP-Dateen anpacken, lasse ich es bleiben.

                      :)

                      Herzliche Grüße von Georg

                      • Georg 12:39 pm on November 11, 2013 Permalink | Log in to Reply

                        Hi Ellen, ich hake nochmal nach. Es würde also nur mit CSS in der style.css gehen?

                        Danke für kuzes ja oder nein :)

                        Herzlich Georg

                        • Marc (Support-Team) 11:35 am on November 13, 2013 Permalink | Log in to Reply

                          @georg: Hi, es sollte alles mit CSS machbar sein. Das Ein- und Ausblenden bedarf dann allerdings einer kleinen JavaScript-Funktion.

                          Viele Grüße
                          Marc

                • Georg 6:07 pm on October 3, 2013 Permalink | Flag unresolved

                    Tags:   

                    ich glaube, es gibt einen kleinen Bug im Kiore Moana Theme: Ein Beitrag mit der Formatvorlage ‘Audio’ zeigt das Icon für ‘Standard’. Oder gibt es kein Icon für ‘Audio’?

                    Herzliche Grüße von Georg

                     
                    • Marc (Support-Team) 10:46 am on October 4, 2013 Permalink | Log in to Reply

                      @georg: Hallo Georg, du hast recht. Das reiche ich sofort weiter. Vielen Dank für den Hinweis.

                      Viele Grüße
                      Marc

                    • Ellen (Support-Team) 2:42 pm on October 4, 2013 Permalink | Log in to Reply

                      @Georg, @Marc: Ja, vielen Dank für euren Hinweis, leider ist mir da ein Fehler in der Icon-Bild-Datei unterlaufen. Ich werde die Bild-Datei und den entsprechenden Code auf jeden Fall am Wochenende noch nachreichen und hier im Thread schon einmal ein erstes Workaround posten. Im nächsten Theme-Update reiche ich das Icon dann auf jeden Fall auch noch nach.

                      Viele Grüße und ich sage noch einmal Bescheid,
                      Ellen

                  • Georg 1:37 pm on July 5, 2013 Permalink | Flag unresolved

                      Tags: , , ,   

                      Bayly Theme: target=_blank in Shortcode Button 

                      Hallo, ich versuche in Baylys einen Button zu machen, dessen Ziel eine neue Seite ist. Ich habe das gestern schon hinbekommen, dann (leider) wieder verworfen und nun schaffe ich es nicht mehr. Mein Shortcode sieht so aus:

                      [button link=”http://iboarding.de/wp-content/uploads/iBoarding_GmbH_AGB.pdf&#8221; target=”_blank” color=”aubergine”]Download i-Boarding AGB[/button]

                      Das funktioniert soweit, allerdings wird der Link in der selben Seite angezeigt und nicht in einer neuen. Wo ist mein Denkfehler?

                      Danke für ein Bischen Hilfe sagt Georg!

                       
                      • Ellen 12:05 am on July 8, 2013 Permalink | Log in to Reply

                        @Georg: Im Fall des Shortcodes muss bei target nur noch blank stehen und nicht _blank. Dann sollte es klappen. Grüße, Ellen

                    c
                    compose new post
                    j
                    next post/next comment
                    k
                    previous post/previous comment
                    r
                    reply
                    e
                    edit
                    o
                    show/hide comments
                    t
                    go to top
                    l
                    go to login
                    h
                    show/hide help
                    shift + esc
                    cancel