Ich arbeite als Kommunikationsdesigner in einer sächsischen Designagentur…

Ich arbeite als Kommunikationsdesigner in einer sächsischen Designagentur. Auf der Suche nach einem schlicht gestalteten WordPress-Thema hat Euch meine liebe Kollegin Kathrin aus Hamburg weiter empfohlen. Wie schön, dass ich dadurch nun ich Euer nettes Studio gefunden habe!

Nun zur Sache – für einen kleinen Handwerksbetrieb in Sachsen habe ich unter anderem Euer Theme »Moka« vorgeschlagen: http://themes.elmastudio.de/moka/

Letzte Woche saßen wir nun zusammen und haben besprochen, wie und wo wir welche Inhalte einpflegen und das von mir entwickelte Corporate Design übertragen können. Dabei sind uns noch ein paar Fragen gekommen, die wir vor dem Erwerb gern klären wollten. Darf ich die mal an Euch stellen?

1) Lässt sich die Breite vom Body in der Desktop-Ansicht noch etwas minimieren. Der Auftraggeber möchte, dass das Foto auf der Startseite nicht ganz so viel Raum einnimmt, damit auf kleineren Display auch noch etwas vom Inhalt darunter erspürt werden kann.

2) Da das Template nicht für einen Blog, sondern für eine Firmenpräsentation genutzt werden soll, kam die Frage, ob diese Blog-typischen Hinweise wie »DEC 11, 2013 / COMMENTS 5« auch ausgeblendet oder besser noch für Sublines genutzt werden können.

3) Lassen sich unter dem Slider (http://themes.elmastudio.de/moka/front-page-slider/) optional auch Bildbeschreibungen einpflegen?

4) Können wir die Schrift komplett auf einen anderen Font (Fira) umstellen?

5) Lässt sich im Footer ein Hintergrundbild (skaliert auf die Fensterbreite) einstellen?

6) Kann man auf das Startseiten-Foto oben auch Schrift platzieren?

Für Ratschläge wäre ich sehr dankbar. Leider kenne ich mich selbst mit Programmierung nicht so aus – würde Eure Hinweise aber dann an eine Programmiererin weiter geben.