Es geht mir um das Bild, dass man in Workshop als “Artikelbild” festlegen kann.

In den Einstellungen habe bei dem Vorschaubild die Pixelzahl deutlich raufgesetzt. Empfehlung ist 670, da ich aber keine Seitenleisten habe, sind es bei mir 960.

Wenn ich nun ein Bild als Artikelbild festlege, dann wird es unter der Artikelüberschrift schön groß angezeigt. Klickt man auf “weiterlesen” geschieht genau dasselbe.
Ich kann natürlich auch KEIN Artikelbild festlegen und stattdessen das Bild einfach ganz oben als erstes in den Artikel einfügen. Auch jetzt wird es schön groß unter der Überschrift gezeigt.

Was ist dann der Vorteil oder der Unterschied vom/zum “Artikelbild”?

  • Das Suchergebnis zeigt es nicht an
  • Es wird in der Artikelansicht auch nicht größer angezeigt (ich meine mal ein Theme gesehen zu haben, bei dem das Artikelbild dann über dem Artikel-Titel über die volle Breite ohne Rand gezogen wurde)

Sollte man “Artikelbild” also überhaupt nutzen? Wofür?

… Ich suche jetzt keine Probleme wo keine sind :D ich möchte nur sicherstellen, dass ich nicht etwas geniales übersehe und verpasse und mich später ärgere… noch könnte ich meine Artikel anpassen – in einem Jahr habe ich da keine Lust mehr dazu ;)